Zum Hauptinhalt springen
Hilfe für Mini-Batida
12.03.2022

Hallo Leute,

ich bin die Mini-Batida, auch wenn in meinem Ausweis Beauty eingetragen ist.

Vielleicht kennt ihr ja schon meine Geschichte und habt auch schon mal ein Bild von mir gesehen. Ich war ja schon mal Titelstar in der Zeitung.

Schon seit ich Baby bin habe ich Lungenprobleme und kriege ganz schlecht Luft. Die Menschen meinten ich würde nicht lange leben. Hat mich aber nicht interessiert. Ich hab da einfach nicht dran gedacht und entwickelte mich wie meine Geschwister. Nur etwas langsamer. Und ein bisschen kleiner bin ich auch. Und deshalb habe ich auch mein Für immer Zuhause in einer Pflegestelle gefunden.

Bei meiner jährlichen Untersuchung stellte der Tierarzt nun fest, dass meine Luftprobleme schlechter geworden sind. Ich wurde regelrecht auf links gekrempelt. Die haben mir wieder mal Blut gemopst und mich ganz oft fotografiert. Und das alles dafür um zum Schluss nichts zu finden. So klug wie die Menschen immer tun sind sie gar nicht.

Aber da sie das nicht zugeben wollen soll ich jetzt noch in so ein Krankenhaus. Da sollen noch andere Fotos mit ner MRT Kamera gemacht werden. Hört sich schon durch den Namen wieder doof an – muss aber wohl sein, auch wenns richtig teuer ist. Gemacht solls trotzdem werden, denn es geht ja um meine Gesundheit. Mein Pflegepersonal hat sich schlau gemacht. Es geht da wohl um Kosten von ca. 500€.

Ihr könnt die Menschen vom Tierheim mit eurer Spende unterstützen. Darüber würden die und auch ich uns riesig freuen. Das geht auch ganz einfach:

Volksbank an der Niers eG

BIC GENODED1GDL

IBAN DE82 3206 1384 0102 0130 18

oder über Paypal

jeweils unter Angabe des Verwendungszwecks „Katze Mini Batida“.

Ganz lieben Dank

Eure Mini-Batida

Ach übrigens, sollte die Spendensumme die Kosten für meine Untersuchung und Behandlung übersteigen, wird das restliche Geld zur Versorgung der anderen Tiere eingesetzt. Bei einer Unterschreitung der benötigten Zielsumme wird das Tierheim das benötigte Geld bereitstellen.

 

Update 26.03.2022

Vielen lieben Dank an alle, die für mich gespendet haben. Es sind 210€ zusammen gekommen und wenn etwas fehlt, legt das Tierheim den Rest Betrag obendrauf. Diese Woche hab ich einen Termin. Ich will garnicht wissen, was da dann alles passiert. Lust hab ich keine… Auto fahren ist schon doof für uns. Naja… drückt mir die Daumen für ( wie mein Personal sagt) ein gutes Ergebnis.

Ich erzähle euch dann davon. Bis bald eure Mini Batida

Wer möchte darf übrigens gerne noch etwas für mich spenden.

 

Update 31.03.2022

Hallo,

ich hatte ja geschrieben, dass ich mich wieder melde.

Gestern war meine große Untersuchung. Ich musste dafür lange im Auto mitfahren. Grauenvoll sag ich euch. Das wird mir nie gefallen. Auch das fremde große Haus das so nach Arzt riecht. Die vielen fremden Menschen… das hat mir alles überhaupt nicht gefallen. Und dann haben sie mich in Narkose gelegt…. Mehr weiß ich nicht. Ich hab nur gehört, dass hinterher über mich geredet wurde.

Ich habe eine angeborene starke Verengung zwischen dem Rachen und der Luftröhre. Man käme nicht einmal mit einem Endoskop da durch. Ich soll beobachtet werden und in einem halben Jahr wiederkommen. Jetzt werden die mich hier noch mehr als sonst beobachten, das war vorher schon schlimm, weil sie mich nicht meinem Hobby nachgehen lassen. Ich bin nämlich leidenschaftliche Sammlerin von Haargummis, Kugelschreibern, Bonbons, Messern … alles was man so zwischen die Krallen kriegen kann.

Naja, ich halte euch auf dem laufenden, wenn ihr mögt. Nochmals vielen lieben Dank an alle Spender.

Eure Mini Batida