Zum Hauptinhalt springen
Charlie - Tierheimtier März 2022
07.03.2022

Der 5-jährige American Bulldog-Boxer-Mix Charlie aus Geldern sucht ein liebevolles & ruhiges Zuhause.

Aufgrund Charlies Rassezugehörigkeit und Verhaltensauffälligkeiten war der damalige Besitzer überfordert und gab den stattlichen Rüden im Tierheim ab. Nun sucht er ein neues Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die ihm eine zweite Chance geben möchten.

Als Listenhund wird Charlie nur an Menschen vermittelt, die einen entsprechenden Sachkundenachweis vorlegen können. Laut Landeshundegesetz muss er im öffentlichen Raum einen Maulkorb zu tragen, das Anlegen ist jedoch für ihn kein Problem.

Ansonsten ist er stubenrein, fährt gerne im Auto mit und kann nach der Eingewöhnung auch ein paar Stunden alleine bleiben. Mit anderen Hunden ist er grundsätzlich verträglich, sollte dennoch als Einzelhund gehalten werden – oder an der Seite einer ausgeglichenen Hündin. Ideal wäre ein reizarmes Zuhause, in dem er zur Ruhe kommen kann. Denn Charlies größtes Problem ist seine Aufregung – vor allem in für ihn neuen Situationen. Er schafft es leider nicht, sich alleine wieder zu beruhigen. Charlie benötigt deswegen eine souveräne Führung und jemanden, der ihm Sicherheit geben kann.

Ansonsten ist Charlie ein cleveres Kerlchen, der sich Gelerntes gut merken kann. Allerdings neigt er dazu, Dinge zu ritualisieren – das heißt: geht man zwei Tage zur selben Uhrzeit spazieren, wird er am dritten Tag eine Stunde vorher nervös und ungeduldig. Charlie braucht darum geduldige Menschen an seiner Seite, die mit ihm an seinem Verhalten arbeiten. Es kann ein Weilchen dauern, aber dabei darf man nicht vergessen: Auch kleine Erfolge sind Erfolge!

Du bist hundeerfahren & könntest dir vorstellen, Charlie ein neues Zuhause zu bieten? Weitere Infos und die Kontaktdaten des Tierheims findest du auf unserer Vermittlungsseite.

Im Rahmen unserer Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ stellen wir jeden Monat ein Tierheimtier vor. Damit wollen wir unsere Tierheime und Tierschutzvereine bei der Vermittlung von Tieren unterstützen, die schon länger auf ein neues Zuhause warten.

 

(Text: Deutscher Tierschutzbund)